Pasqualino (Remscheid, Germany)

Biography | Upcoming Events

Pasqualino entdeckte vor gut 16 Jahren während seines Studiums der Mathematik und Physik seine Leidenschaft für das Salsatanzen. Heute ist er für seine ruhige und dennoch unterhaltsame Art zu unterrichten und für seinen didaktisch gut aufgebauten Unterricht bekannt.

Nach seiner Tanzausbildung in Wuppertal und Dortmund vertiefte er sein tänzerisches Wissen durch Workshops auf mehreren Salsafestivals in Deutschland und Europa und schloss seine Ausbildung in New York und an der Salsa Universität in San Juan auf Puerto Rico während des dortigen Salsacongresses ab.

Relativ spät und fast schon gezwungen fing er an, Salsa-Workshops am Wochenende in Köln und Düsseldorf zu geben und folgte im Oktober 2003 endgültig dem Ruf zurück nach Wuppertal, ins Café ADA, wo er mit dem Salsatanzen begonnen hatte.

Pasqualino unterrichte mehrere Jahre in Bochum, Köln und Dortmund. Heute unterrichtet er in Wuppertal, in Düsseldorf und in Neuss. Zusammen mit Rachel trainieren beide zweimal pro Woche die eigene Showgruppe der Schule, die Rumbero Dance Company.

Von 2004 bis 2008 war er Mitorganisator des ersten internationalen Salsafestivals in Düsseldorf, den Salsafeverdays und in den Jahren 2009 und 2010 Mitorganisator des internationalen Mambofestivals im Café ADA in Wuppertal.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes